Ebenfurth, „Stub‘n Stadion“.

Der TFC Ebenfurth hat sein erstes Vereinsturnier aus der Saison 1992/93 nachgetragen. Der Furthi Cup stand am Programm und der Sieger ist auch für den Vereins Super Pokal 1992/93 qualifiziert. Der   Bewerb wurde am 13.12.2017 ausgetragen und für die WASPA Weltrangliste eingereicht. Kurio-sum am Rande, den der Bewerb wurde nach 25 Jahren nachgetragen. Siehe Link zum WASPA Blog.

Rechts: Der TFC Ebenfurth von links stehend:          Roland Schwacha (Furthi Cup Sieger 93/94), Mario Peretti (Furthi Cup Sieger 92/93), Horst Deimel (Vereinsgründer), Markus Ziergoi (Präsident in Spe) und Rene Buchler.

Links:  Roland Schwacha erklärt weitere wichtige Spielregeln mit unserem Nach-wuchstalenten Jürgen Haslinger (links) und Dieter Berger (Mitte). Wir freuen uns das Dieter Berger wieder zu den kommenden Klubabenden kommt, den er war Super begeistert über Sport Tischfußball, der ‚Subbuteo‘ in jungen Jahren spielte.

1979, 79/80, 1980, 80/81, 1981, 81/82, 1982,

82/83 __nicht ausgetragen.

Kategorie A:

83/84 Horst Deimel             4-1 August Fischer *

84/85 Horst Deimel             9-6 Wolfgang Mikulits**

85/86 Rene-M. Krasser      1-0 Josef Rauscher *

86/87 Erich Hinkelmann    9-9 Horst Deimel **

87/88 Horst Deimel             3-2 Rob. Scharaditsch *

88/89 Horst Deimel             5-1 Rol. Schwacha *

89/90 Erich Hinkelmann    4-2 Rol. Schwacha **

90/91 Thomas Busch         1-0 David Busch *

91/92 Horst Deimel             6-3 Erich Hinkelmann *

92/93 Mario Peretti             13-13 Horst Deimel **

93/94 Roland Schwacha   14-xx ____**

94/95 ___in Austragungsphase

95/96 ___in Austragungsphase

96/97 bis 17/18 __werden nachgetragen.

 

Kategorie B:

86/87 Roman Wallner 10-7 Robert Lengyel **

87/88 __nicht ausgetragen.

88/89 Joachim Winter 7-6 Rene Buchler **

89/90 Thomas Eppensteiner 9-9 Edgard Loibl **

90/91 Rene-Michel Krasser  1-0 Heribert Tuller *

 

Kategorie C:

87/88 __nicht ausgetragen.

89/90 Kitzinger Rainer 1-1 Martin Stojanov *

90/91 Kitzinger Rainer 2-0 __ Schuster *

 

* Finalspiele   ** Tabellenpunkte

Kategorie A Sieger:

Horst Deimel                       5x

Erich Hinkelmann               2x 1986/87, 89/90

Rene-Michel Krasser         1x 1985/86

Thomas Busch                    1x 1990/91

Mario Peretti                        1x 1992/93

Roland Schwacha              1x 1993/94

 

Kategorie A Finalist / 2.Platz:

Roland Schwacha              2x

Horst Deimel                       2x

 

Kategorie B Sieger:

Roman Wallner                   1x 86/87

Joachim Winter                   1x 88/89

Thomas Eppensteiner       1x 89/90

Rene-Michel Krasser         1x 90/91

 

Kategorie C Sieger:

Kitzinger Rainer                  2x 89/90, 90/91

 

Gesamt  11x Furthi Cup

Der TFC Ebenfurth FURTHI Cup (früher Weihnachtsturnier) ist ein Einladungsturnier wird pro Saison um die Weihnachtszeit an einem Termin ausgetragen und ist der viert wichtigste Bewerb des Vereins. Er dient auch zur Nachwuchsförderung und wird in Spielstärken Kategorien (A, B, C,) eingeteilt und ausgetragen. Jede einzelne Kategorie hat seinen Turniersieger. Das Turnier wird in Gruppen ausgetragen und danach im KO-System mit Finale. Alternative Versionen wären das SWISS System oder Ligasystem. Je nachdem.

1985/86 wurde der Furthi Cup nur mit Nachwuchsspieler des TFCE ausgetragen und von Rene-Michel Krasser gewonnen und gilt als Vorreiter der Kategorien Einteilung. Die bemalte Furthi Figur am Pokal ist einzigartig und wird derzeit revitalisiert. Der beste Ebenfurther des Furthi Cup Events qualifiziert sich für den Super Pokal.

Textfeld: Furthi Cup.      Furthi Cup.

Furthi Cup Sieger  /  Winner

Statistik / Statistics

Information: In der unteren Hälfe der Ergebnistabelle wird das Resultat, oben das Datum eingetragen.

Ebenfurth, „Stub‘n Stadion“.

Dem Furthi Cup fehlen nur noch zwei Partien, jene von Robert Lengyel gegen Rene Buchler und Mario Peretti. Danach ist der Event komplett. Das wird bei den kommenden Vereinsabenden geschehen. Markus Ziergoi fiel aus der Wertung, damit dieser sportlich Fair abgeschlossen werden kann. Schade das er nicht spielte. Roland Schwacha ist Furthi Cup Sieger 1993/94 und somit sein erster Furthi Cup Triumph. Wir gratulieren. Der 5-Fache Sieger Horst Deimel darf sich das erste Mal im Verein mit einem letzten Platz begnügen und löste Markus Ziergoi ab. Rene Buchler und Robert Lengyel spielen sich den 2. Platz aus. Spannende Begegnungen stehen an.

Stand 1994/95

Der 12. Furthi Cup wird ein tolles Duell der 6 Ebenfurther, denn jeder könnte am Ende an erster Stelle stehen. Robert Lengyel der sich spielerisch steigert, Rene Buchler dessen Weitschüsse immer präziser werden, Mario Peretti der ein starkes Angriffsspiel aufzieht, Roland Schwacha der den Ball eng in seine Reihen eng hält, Markus Ziergoi der seine gute Form sucht und Horst Deimel der seine alten guten Spielzüge trainiert. Wir sind gespannt. Die ersten 5 Spiele von 15 Partien wurden bereits ausgetragen.

Vorschau: 12. Furthi Cup  1994-1995

11. Furthi Cup 1993-1994

10. Furthi Cup  1992-1993

Links: Der Wanderpokal der ‚C‘ Kategorie.

Oben: Der traditionsreiche Wanderpokal.

Links: Ein Wanderpokal für die ‚B‘ Kategorie folgt.

Vorschau: 13. Furthi Cup  1995-1996

Pos.

Teilnehmer

Spiel

S

U

N

w.o.

Tore Erz

-

Tore Erh

Tor Diff

Punkte

1

Schwacha Roland

4

3

1

0

0

6

 

1

+5

14

2.

Buchler Rene

3

2

0

1

0

4

-

2

+2

9

3.

Lengyel Robert

2

1

0

1

0

1

-

2

-1

5

4.

Peretti Mario

3

0

1

2

0

2

-

3

-1

4

5.

Deimel Horst

4

0

0

4

0

1

-

6

-5

4

 

Ziergoi Markus

xx

xx

xx

xx

xx

xx

-

xx

xx

xx

Pos.

Teilnehmer

Spiel

S

U

N

W.o.

Tore Erz

-

Tore Erh

Tor Diff

Punkte

1.

Deimel Horst

3

1

1

1

0

4

-

5

-1

7

2.

Schwacha Roland

2

1

1

0

0

3

-

1

+2

6

3.

Buchler Rene

3

0

3

0

0

3

-

3

0

6

4.

Peretti Mario

1

0

1

0

0

0

-

0

0

2

5.

Ziergoi Markus

1

0

0

1

0

1

-

2

-1

1

6.

Lengyel Robert

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

Pos.

Teilnehmer

RB

HD

RL

MP

RS

MZ

1.

Buchler Rene

————

4.10.18

.18

18.4.18

4.10.18

.18

2.

Deimel Horst

2-2

————

.18

.18

18.4.18

4.10.18

3.

Lengyel Robert

-

-

————

.18

.18

.18

4.

Peretti Mario

0-0

-

-

————

.18

.18

5.

Schwacha Roland

1-1

2-0

-

-

————-

.18

6.

Ziergoi Markus

-

1-2

-

-

-

————

Pos.

Teilnehmer

Spiel

S

U

N

W.o.

Tore Erz

-

Tore Erh

Tor Diff

Punkte

1.

Lengyel Robert

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

2.

Deimel Horst

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

3.

Peretti Mario

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

4.

Schwacha Roland

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

5.

Ziergoi Markus

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

6.

Buchler Rene

0

0

0

0

0

0

-

0

0

0

Pos.

Teilnehmer

RB

HD

RL

MP

RS

MZ

1.

Buchler Rene

————

.18

.18

.18

.18

00.00.18

2.

Deimel Horst

-

————

.18

.18

.18

.18

3.

Lengyel Robert

-

-

————

.18

.18

.18

4.

Peretti Mario

-

-

-

————

.18

18

5.

Schwacha Roland

-

-

-

-

————-

.18

6.

Ziergoi Markus

-

-

-

-

-

————

Pos.

Teilnehmer

RB

HD

RL

MP

RS

MZ

1.

Buchler Rene

———

15.02.18

.18

15.02.18

15.02.18

xx

2.

Deimel Horst

1-2

———

17.01.18

15.02.18

31.01.18

xx

3.

Lengyel Robert

-

1-0

———

.18

31.01.18

xx

4.

Peretti Mario

0-2

1-0

-

———

15.02.18

xx

5.

Schwacha Roland

1-0

2-0

2-0

1-1

———-

xx

 

Ziergoi Markus

Aus der

Wertung

gefallen.

 

 

———

Pos.

Teilnehmer

Spiel

S

U

N

w.o.

Tore Erz

-

Tore Erh

Tor Diff

Punkte

1

Peretti Mario

4

3

0

1

0

4

 

3

+1

13

2.

Deimel Horst

4

3

0

1

0

5

-

1

+4

13

3.

Buchler Rene

4

2

1

1

0

4

-

2

+2

11

4.

Schwacha Roland

4

1

1

2

0

2

-

3

-1

8

5.

Ziergoi Markus

4

0

0

4

0

1

-

7

-6

4

Pos.

Teilnehmer

RB

HD

MZ

MP

RS

1.

Buchler Rene

————

Alle

Spiele

am

13.12.17

2.

Deimel Horst

2-0

————

 

 

 

3.

Markus Ziergoi

0-2

0-1

————

 

 

4.

Peretti Mario

0-2

1-0

2-1

————

 

5.

Schwacha Roland

0-0

0-2

2-0

0-1

————-